Stand: 5.3.2018

Praxis | Kontakt | Anfahrt | Impressum

Logo

 

Praxis im medicus : Neuigkeiten

Meine Praxis ist umgezogen:
Private Arztpraxis in der SHG-Klinik Quierschied
66287 Quierschied
Fischbacher Str. 100

GoogleMaps Suche: Karte zeigen

Öffnungszeiten werden noch bekanntgegeben. Momentan nach Vereinbarung.

 

Die Mistel als Heilpflanze: Schon im Altertum wurde die Mistel als Heilpflanze für unterschiedlichste Krankheiten geschätzt. Seit fast einhundert Jahren wird sie auch in der integrativen Krebstherapie eingesetzt. (Erfahren Sie mehr …)

 

Wir bieten bei Beschwerden durch Stress, Wechseljahre, Zyklusprobleme, Schlafstörungen und Schilddrüse die Behandlung mit bioidentischen Hormonen auf Basis der Yamswurzel an. (Erfahren Sie mehr …)

 

Praxis im medicus : Praxisangebote

Öffnungszeiten werden noch bekanntgegeben. Momentan nach Vereinbarung.

Hier finden Sie einen Überblick der angebotenen Leistungen. Sollten Sie Fragen haben, können Sie sich selbstverständlich bei uns melden und einen Termin vereinbaren.

Schulmedizin
• Gesundheitscheck
• Ultraschall
• Krebsvorsorge
• Impfungen und  Reisemedizin
• Vorsorge Kinder

Diagnostik
• Labor
• EKG
• Lungenfunktion

Anthroposophische Medizin
• Heilmittelfindung
• Biographische Anamnese
• Rhythmische Massage
• Ernährungsberatung

Misteltherapie

Hormonersatztherapie

Bioresonanztherapie
• Allergietestung und  Therapie
• Ausleitung u. Entgiftung
• Energietisierung

Naturheilbehandlung
• Darmsanierung und -symbiose
• Spez. Stuhlfloradiagnostik
• Leberwickel
• Eigenbluttherapie
• Tumorbegleitbehandlung
• Individ. Infusionstherapie
  (Vitamin C, Thymus,  Meteoreisen)

 

Praxis im medicus : Andrea Diehl
Fachärztin für Allgemeinmedizin

6 Jahre klinische Tätigkeit (Innere, Chirurgie, Radiologie), berufsbegleitendes Studium in Anthrop. Medizin an der Uni Witten, Schulärztin an der Waldorfschule, 2jährige anthrop. Kinderfortbildung in der Filderklinik.

 

Praxis im medicus : Philosophie

Der Anthroposophischen Medizin ist es ein großes Anliegen, die schulmedizinischen Kenntnisse durch das geisteswissenschaftliche Bild zu ergänzen und somit das ganzheitliche Menschenbild zu sehen. Eine ressourcenorientierte intensive Arzt-Patient-Beziehung steht im Vordergrund, in Verbindung mit Heilmittelfindung, rhythmischen Massage- und Wickeltechnik, künstlerischer Therapie und Heileurythmie.Wir sind bemüht, bei jedem Patient ein individuelles Therapieangebot zu erstellen.
Wir nehmen uns Zeit für Sie und bieten doch eine bezahlbare Privatmedizin.


Praxis im medicus : Anthroposophische Medizin

Die Anthroposophie unterscheidet vier Ebenen der Wirklichkeit. An allen vier Ebenen hat der Mensch zumindest unbewusst Anteil durch seine vier Wesensglieder, die jeweils einer dieser Ebenen angehören. Im einzelnen sind das:
Der physische Leib, der den Gesetzen der Physik gehorcht und von der konventionellen Wissenschaft erforscht werden kann.

Der ätherische Leib, der als ein über das Physische hinausgehendes Organisationsprinzip besonderen Gesetzmäßigkeiten folgt, die dem Lebendigen eigen sind. Die übersinnliche Erkenntnis dieses Ätherischen wird „Imagination“ genannt.
Der astralische Leib, der nur bei empfindenden oder beseelten Organismen, also bei Tieren, nicht aber bei Pflanzen vorhanden ist. Die zugehörige Erkenntnisstufe heißt „Inspiration“.
Das Ich, die geistige Individualität, die den Menschen über das Tierreich erhebt. Ein Ich hat jeder Mensch, als solches erkannt wird es jedoch erst durch die höchste Stufe der übersinnlichen Erkenntnis, der „Intuition“ (nicht zu verwechseln mit der herkömmlichen Bedeutung dieses Wortes).

Krankheit besteht im Sinne dieser Lehre darin, dass die gesunde Wechselwirkung dieser Wesensglieder in irgendeiner Weise gestört ist. In der näheren Bestimmung dieser Störung im vorliegenden Einzelfall besteht im wesentlichen die anthroposophisch-menschenkundliche Diagnose, die als eine Erweiterung oder Ergänzung der konventionellen Diagnose angesehen wird. Spezifisch anthroposophische Arzneimittel beruhen auf dem Postulat, dass mineralische, pflanzliche und tierische Substanzen in jeweils spezifischer Weise die Wechselwirkung der menschlichen Wesensglieder beeinflussen können. Vielfach werden diese Substanzen in homöopathischer Form verabreicht. Daneben gibt es auch nicht-medikamentöse Therapieformen wie die Heil-Eurythmie, die Rhythmische Massage und die Anthroposophische Kunsttherapie.

 

Praxis im medicus : Naturheilbehandlung

Die Lehre über die Vorbeugung und Behandlung von Krankheiten oder Befindlichkeitsstörungen mittels "natürlicher" Mittel oder Verfahren nennt man Naturheilkunde.Hierbei handelt es sich um ein Gesamtkonzept, bei dem der Mensch als Ganzheit im Mittelpunkt der Betrachtung und Behandlung steht. Durch Anwendung von Heilmitteln auf natürlicher Basis sollen die Selbstheilungskräfte der Patienten aktiviert werden. Ziel ist, das natürliche Gleichgewicht zwischen Körper, Geist und Seele wiederherzustellen.Naturheilbehandlung kann angewendet werden bei:
• Darmsanierung und -symbiose
• Spez. Stuhlfloradiagnostik
• Leberwickel
• Eigenbluttherapie
• Tumorbegleitbehandlung
• Individ. Infusionstherapie (Vit. C, Thymus, Meteoreisen)

 

Praxis im medicus : Misteltherapie

Mistelpräparate für die Zusatzbehandlung bei Tumorerkrankungen werden auf der Grundlage der anthroposophischen Medizin entwickelt.1917 wurde erstmals durch die Ärztin Ita Wegman ein Mistelextrakt gezielt für die Behandlung von Krebspatienten eingesetzt. Die Grundlagen für das pharmazeutisch-therapeutische Konzept anthroposophischer Mistelpräparate wurden durch Rudolf Steiner, den Gründer der Anthroposophie, ausgearbeitet. Mistelpräparate sind Gesamtextrakte aus der Mistelpflanze und weisen ein vielschichtiges Inhaltsstoffspektrum auf. Sie werden in der integrativen Onkologie als Zusatzbehandlung bei Tumorerkrankungen eingesetzt und durch Forschung kontinuierlich weiterentwickelt.

 

Praxis im medicus : Hormonersatztherapie

Hormone sind Botenstoffe im Körper, die in den Drüsenzellen verschiedener Organe oder Organsysteme gebildet und anschließend ins Blut abgegeben werden. Sie sind außerordentlich wichtig für das geordnete Zusammenspiel unserer Körperfunktionen und unverzichtbar für unsere Gesundheit.Die Erkenntnisse der letzten Jahre und die Ergebnisse der großen Hormonstudien haben zu einer allgemeinen Verunsicherung gegenüber künstlichen Hormonen geführt – und dies zu Recht!
Unbeachtet von der Schulmedizin, aber ebenfalls schon seit Jahrzehnten bekannt, ist die Möglichkeit, mit bioidentischen natürlichen Hormonen und anthroposophischen und homöopathischen Heilmitteln zu behandeln.Wir bieten bei Beschwerden durch Stress, Wechseljahre, Zyklusprobleme, Schlafstörungen und Schilddrüse die Behandlung mit bioidentischen Hormonen (natürliche Hormonersatztherapie) auf Basis der Yamswurzel (DHEA, Progesteron) an. Dieses Angebot richtet sich nicht nur an Frauen sondern auch an Männer.
Falls Sie Interesse an unserer Hormonsprechstunde haben, vereinbaren Sie einen Termin in unserer Praxis.

 

Praxis im medicus : Bioresonanztherapie

Die Bioresonanztherapie ist absolut schmerz- und nebenwirkungsfrei und kann bei folgenden Erkrankungen eingesetzt werden: Heuschnupfen, Neurodermitis, Lebensmittelallergien, Narbenentstörung, Darmerkrankungen, Asthma, Migräne, Stoffwechselstörungen, Schmerzen, Hyperaktivität/ADS/ADHS, Schwermetallbelastung, Herpes-Infektionen, Pfeiffersches Drüsenfieber (Ebsteinbarr-Virus), akute Beschwerden: z.B. Husten, Schnupfen, grippaler Infekt durch Viren.Bei der eigentlichen Behandlung wird der Patient, ohne dass er etwas spürt, mittels Elektroden an das Bioresonanz-Gerätes angeschlossen, das hierüber die elektromagnetischen Felder des Körpers abgreift. So werden die empfangenen gesunden als auch krankhaften Schwingungen abgenommen und in das Bioresonanz-Gerät geleitet. Innerhalb des Gerätes werden dann die krankhaften Schwingungsanteile abgesondert, spiegelbildlich ins Gegenteil umgekehrt und elektronisch verstärkt dem Körper wieder zugeführt. Auf demselben Wege können gesunde Schwingungen des Patienten, nach ihrer Verstärkung durch das Gerät, wieder zum Körper geleitet werden.
Neben der direkten Beeinflussung von körpereigenen Schwingungen ist es außerdem möglich, Medikamente oder Lebensmittel daraufhin zu testen, ob sie zu den individuellen Schwingungen eines Patienten passen und damit für ihn verträglich sind.

 

Praxis im medicus : Kontakt

Andrea Diehl
Private Arztpraxis in der SHG-Klinik Quierschied
66287 Quierschied
Fischbacher Str. 100

Sie können uns zu den Sprechzeiten telefonisch oder auch per E-Mail erreichen:
Tel.: 06897 962 103
Fax: 06897 962 250

E-Mail: info@arztpraxis-andreadiehl.de

Ziel unseres Teams ist es, Ihnen den Aufenthalt in unserer Praxis so angenehm als möglich zu machen. Wir bemühen uns, freundlich und zuvorkommend zu sein und alle Abläufe effizient zu gestalten. Wir gehen verantwortungsvoll mit Ihrer Zeit um. Durch gute Praxis- und Terminorganisation gibt es meist keine Wartezeiten.

Kommerzielle Nutzung der Kontaktdaten: Die Verwendung der Kontaktdaten zur gewerblichen Werbung ist ausdrücklich nicht erwünscht, es sei denn der Anbieter hatte zuvor seine schriftliche Einwilligung erteilt oder es besteht bereits eine Geschäftsbeziehung. Der Anbieter und alle auf dieser Website genannten Personen widersprechen hiermit jeder kommerziellen Verwendung und Weitergabe ihrer Daten.

 

Praxis im medicus : So finden Sie uns

Privatpraxis in der SHG-Klinik Quierschied
66287 Quierschied
Fischbacher Str. 100

GoogleMaps Suche: Karte zeigen

 

 

Praxis im medicus : Impressum

Inhaltlich Verantwortliche gemäß § 6 TDG, § 10 MDStV:

Andrea Diehl
66287 Quierschied
Fischbacher Str. 100

Tel.: 06897 962 103

Steuernummer: 66 270 413 590

Gesetzliche Berufsbezeichnung:
Ärztin (verliehen in der Bundesrepublik Deutschland)

Copyright: Alle auf diesen Seiten verwendeten Bild- und Textmaterialien sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen in keiner Form, auch nicht auszugsweise, kopiert, gespeichert, weitergegeben oder anderweitig genutzt werden.

Datenschutzerklärung
Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.
Die Nutzung unserer Website ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.
 
Server-Log-Files
Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:
• Browsertyp und Browserversion
• verwendetes Betriebssystem
• Referrer URL
• Hostname des zugreifenden Rechners
• Uhrzeit der Serveranfrage
Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.
 
Recht auf Auskunft, Löschung, Sperrung
Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.
 
Widerspruch Werbe-Mails
Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.
 
Quelle: e-recht24.de

 

Zum Seitenanfang